Citroën will Vorjahreserfolg wiederholen

Citroën will Vorjahreserfolg wiederholen

Citroën will Vorjahreserfolg wiederholen | Foto: Copyright Pressestelle Citroën

Für das fünfte Rennwochenende der FIA-Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC (26.–28. Mai) reist das Team Citroën Total mit den beiden Piloten José María López und Yvan Muller zur legendären Nürburgring-Nordschleife, wo das grandiose Ergebnis aus dem Vorjahr wiederholt werden soll.

Mit 25,378 Kilometern Rundenlänge und mehr als 60 Kurven ist die Kombination aus Nürburgring-Grand-Prix-Kurs und Nordschleife die spektakulärste Strecke des WTCC-Kalenders 2016. Eine Runde in der „Grünen Hölle“ kann mit einem Vollgasanteil von 68 Prozent und 79 Gangwechseln in weniger als neun Minuten bewältigt werden.

» Weiterlesen

Nürburgring – Citroën-Pilot Yvan Muller freut sich auf das Gastspiel in der „Grünen Hölle“

Nürburgring: Citroën-Pilot Yvan Muller freut sich auf das Gastspiel in der „Grünen Hölle“

Yvan Muller freut sich auf das Gastspiel in der „Grünen Hölle“ | Foto: Copyright Pressestelle Citroën

Ein Vorgeschmack auf das Gastspiel der FIA-Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC auf dem Nürburgring (26.–28. Mai): 25 Tage vor dem Start des Rennens stellte sich Citroën-Werkspilot Yvan Muller bei einer Pressekonferenz im Schatten des Kölner Doms den Fragen von Journalisten und ließ sich mit seinem Einsatzauto fotografieren. Beim einzigen Gastspiel im Deutschland vor einer großen Zuschauerkulisse im Rahmenprogramm des 24-Stunden-Rennens wird der WTCC-Vizeweltmeister neben dem aktuellen Tabellenführer José María López einen der zwei Citroën C-Elysée WTCC im Team Citroën Total steuern.

» Weiterlesen