BMW Racer Ian Hutchinson zieht Saisonbilanz: „Ein fantastisches Jahr.“

BMW Racer Ian Hutchinson zieht Saisonbilanz: „Ein fantastisches Jahr.“

BMW Racer Ian Hutchinson zieht Saisonbilanz | Foto: Copyright Pressestelle BMW

Erfolge im internationalen Road Racing und in der Superstock-Klasse der Britischen Superbike-Meisterschaft

Ian Hutchinson kann auf ein großartiges Jahr mit dem Team von Tyco BMW zurückblicken. Im Interview zieht er eine Bilanz der Saison 2016, vergleicht das Road Racing mit dem Rundstreckensport und spricht über seine bisher besten Momente auf der BMW S 1000 RR.

Egal, ob im Road Racing oder auf den Rundstrecken der Britischen Superbike-Meisterschaft: Ian Hutchinson (GB) fuhr 2016 mit seiner Tyco BMW S 1000 RR von Erfolg zu Erfolg. Bei den großen Straßenrennen wie der Isle of Man Tourist Trophy feierte der 37-Jährige Siege und neue Rekorde. In der Superstock-Klasse der Britischen Superbike-Meisterschaft (BSB STK) beendete er die Saison als Gesamtzweiter.

Hutchinson startete mit einem Sieg, einem zweiten Platz und einem neuen Rundenrekord beim North West 200 in die Road-Racing-Saison. Danach baute er seine beeindruckende Erfolgsbilanz bei der berühmten Isle of Man Tourist Trophy um einen weiteren Sieg, zwei zweite Plätze und einen neuen Rundenrekord aus. Beim Ulster Grand Prix war er nicht zu schlagen. Hutchinson gewann nicht nur alle drei Rennen der 1000-ccm-Kategorie, sondern sorgte auf seiner RR auch für einen neuen Weltrekord.

» Weiterlesen