Hengste gaben Privat-Audienz: 27. PB-Schau

Hengste gaben Privat-Audienz: 27. PB-Schau

„Hannoveraner Privathengstschau 2017“ | Foto: Copyright Verein Hannoveraner Privathengsthalter

Wenn in der Niedersachsenhalle Bundeschampions, Weltmeister und Prämienhengste für Raunen auf den Rängen sorgen, Basketballspieler meterhoch durch die Luft fliegen und eine Schlangenfrau im Ford Mustang in die Arena gefahren wird, dann bitten die Hannoveraner Privathengsthalter zu ihrer ganz speziellen Show. Das zuchtinteressierte Publikum war sowohl aus Niedersachsen und „umzu“ als auch aus ganz Europa, Asien und den USA nach Verden zur 27. PB-Schau gekommen.

» Weiterlesen

Hannoveraner Privathengstschau 4. Februar – Hengste auf Brautschau

Hannoveraner Privathengstschau 4. Februar - Hengste auf Brautschau

Der Verein der Hannoveraner Privathengsthalter lädt ein zur 27. Hengstschau am 4. Februar in Verden

Renommierte Hengststationen und Neu-Mitglieder des Vereins Hannoveraner Privathengsthalter schicken am Samstag, den 4. Februar 2017 im Rahmen der 27. Privathengstschau in der Verdener Niedersachsenhalle ihr züchterisches Tafelsilber aufs Parkett. Einer der vierbeinigen Star-Gäste des Abends wird erneut Doppel-Weltmeister Sezuan sein, der von Olympia-Silbermedaillengewinnerin Dorothee Schneider vorgestellt wird. Der Verein lädt die Besucher im Vorfeld der Schau außerdem ein zum Fachseminar sowie zum Stallgassenklönschnack.

Um 17 Uhr kündigt der Startgong die PB-Hengstschau mit 49 Vererbern aus besten hannoverschen Leistungslinien an, darunter die amtierenden Bundeschampions Destacado (Schafhof) und Don Martillo (Gestüt Lonken). Zu Gast sind Hengste aus dem Kreis der Mitglieder des veranstaltenden Vereins der Hannoveraner Privathengsthalter, der traditionell auch interessante Gasthengste wie den dänischen Doppel-Weltmeister der jungen Dressurpferde, Sezuan (Gestüt Peterhof), eingeladen hat. Ihr Kommen haben bekannte Hengststationen wie Klosterhof Medingen, Pape, Jens Meyer und René Tebbel zugesagt, sowie neue Vereins-Mitglieder, die ihre aktuellen Beschäler in der Niedersachsenhalle erstmals ins Rampenlicht rücken. „Wir haben dieses Jahr sehr starkes Blut von neuen jungen Hengsten im Programm“, so Geschäftsführer Burchard Schröder.

» Weiterlesen

Konflikt um Calido I mit Vergleich beigelegt

Konflikt um Calido I mit Vergleich beigelegt

Konflikt um Calido I mit Vergleich beigelegt | Foto: Copyright Hengststation Maas J. Hell/Janne Bugtrup

Die Hengststation Maas J. Hell ist froh über den mit der Schockemöhle Pferdehaltungs GmbH geschlossenen Vergleich im Disput um die Zuchtrechte am Holsteiner Hengst Calido I. Dieser Vergleich kam auf Empfehlung des zuständigen Oberlandesgericht Schleswig zustande. Beide Parteien einigten sich auf eine Vergleichssumme von 200.000 Euro. Calido I verbleibt nach wie vor auf der Hengststation Maas J. Hell.

Herbert Ulonska, Eigentümer der Station und auch des großartigen Schimmelhengstes: „Ich denke, das ist ein fairer Vergleich, mit dem alle Betroffenen gut leben können. Ich kann es jedenfalls ohne wenn und aber.“ Calido I zählt zu den bedeutendsten Vererbern in der Sportpferdezucht weltweit und ist mit seinen 26 Jahren ein von Züchtern viel genutzer Hengst, zudem der von allen beachtete Liebling auf der Station. Nachkommen wie Coupe de Coeur oder Acapulco und mehr als 80 gekörte Söhne sagen alles über die außergewöhnliche Vererbungskraft des Cantus-Coriander-Sohnes aus.

» Weiterlesen

Sosath’s Hengstschau am 11. Februar

Sosath's Hengstschau am 11. Februar

Sosath’s Hengstschau am 11. Februar | Foto: Copyright TEAM SOSATH

Am Samstag, dem 11. Februar 2017 findet die Hengstschau der Station Sosath ab 19:00 Uhr im Pferdezentrum Vechta statt. Unter dem Motto „Zucht und Sport an einem Ort“ werden 20 Spring- und Dressurhengste gezeigt. Interessierte können die Schau in Vechta besuchen oder das Geschehen live bei www.clipmyhorse.tv verfolgen.

» Weiterlesen