Andre Thieme startet optimal ins Jahr 2017

Andre Thieme ist optimal in das Jahr 2017 gestartet. Mit seinem Erfolgspferd Conthendrix, einem 13-jährigen Schimmmelwallach aus Holsteiner Zucht von Centrendro I x Cor de la Bryere, gewann der Nationenpreisreiter aus dem mecklenburgischen Plau am See den Preis der Deutschen Kreditbank AG. In der zweiten Runde des Springens mit zwei Umläufen blieb Thieme fehlerfrei in 34,66 Sekunden. Der zweite Rang ging an an den italienischen Nationenpreisreiter Michael Christofoletti und Belony – fehlerfrei in 35,24 Sekunden. Dritte wurde Amke Stroman mit Forchelli – auch dieses Paar blieb fehlerfrei – benötigte 37,12 Sekunden.

» Weiterlesen

Thomas Voß gewinnt in Neustadt-Dosse internationale Prüfung am Freitag

Thomas Voß gewinnt in Neustadt-Dosse internationale Prüfung am Freitag

Thomas Voß gewann mit Wat nu am Freitag das internationale Hauptspringen beim CSI Neustadt-Dosse | Foto: Copyright Karl-Heinz Frieler

Neustadt-Dosse ist auch im Jahr 2017 ein gute Adresse für die Springreiter aus Schleswig-Holstein: Thomas Voß aus Schülp vor den Toren Neumünsters hat bei der 17. Auflage des internationalen Springfestivals in Brandenburgs Pferdemetropole die erste Prüfung der großen Tour gewonnen. Mit Wat nu, einer elfjährigen Braunen von Cormint x Exorbitant verwies er die Konkurrenz auf die Plätze. “Ich bin dankbar, dass Neustadt als internationales Turnier wieder auf dem Plan steht – das Turnier ist hervorragend geeignet, um die Pferde für das neue Jahr in Gang zu bringen.” Der zweite Platz in der Prüfung ging an den dänischen Nationenpreisreiter Sören Pedersen auf Tailormade Carina.

» Weiterlesen

Kalte Temperaturen aber heißer Sport in Neustadt an der Dosse

Kalte Temperaturen aber heißer Sport in Neustadt an der Dosse

Angelos Touloupis gewinnt mit Coco Chanell den Preis der Heinze Beteilungs GmbH | Foto: © Stefan Lafrentz

Draußen klirrend kalt, aber in der Halle sorgten Spitzensport für brodelnde Spannung. Der erste Sieg in der Großen Tour des CSI Neustadt-Dosse geht bei der 17. Auflage nach Griechenland. Angelos Tourloupis, 24jähriger Grieche mit Wurzeln in Tessaloniki, gewann mit Coco Chanell das Hauptspringen des Tages. In der Prüfung mit insgesamt 122 Paaren blieben die Beiden fehlerfrei und schafften die Runde in schnellen 48,81 Sekunden.

Mittlerweile ist Tourloupis in Schleswig-Holstein zu Hause: “Ein echtes Reitsportland, Manfred von Allwörden hat mir auf dem Grönwohldhof die Chance gegeben, die ganze Bandbreite abzudecken – von Nachwuchscracks bis hin zu erfahrenen Pferden wie die 13-jährige Mecklenburger Stute Coco Chanell.”
Neustadt ist für den 24-Jährigen nicht die erste internationale Station: “Ich bin viel international unterwegs, hatte im vergangenen Jahr auch zwei Nationenpreis-Einsätze in Bratislava und Budapest – ich werde da hervorragend von Andre Schröder, der mich als Trainer unterstützt, vorbereitet.”

In Neustadt ist der 24-Jährige erstmals am Start: “Ein sehr, sehr gutes Turnier, mit einem ausgewogenem Prüfungsprogramm.” Einen Kritikpunkt hat er aber: “Die Außentemperaturen sind einfach zu niedrig, da sehne ich mich schon zurück nach Griechenland.”

» Weiterlesen

CSI Neustadt-Dosse – endlich geht es los

CSI Neustadt-Dosse - endlich geht es los

Jörg Müller gewinnt mit Ambra | Foto: © Stefan Lafrentz

Es ist wieder da und es geht los: Mit Teilnehmern aus 15 Nationen beginnt ab Donnerstag, 5. Januar das CSI Neustadt-Dosse und bietet in der Graf von Lindenau-Halle bis zum Sonntagabend Spitzen-Springsport der feinsten Machart. „Wir sind sehr froh über den Neustart und die große Resonanz, die wir erfahren haben“, so Turnierveranstalter Herbert Ulonska, der im Jahr 2000 das feine, internationale Turnier in der Graf von Lindenau-Halle in Brandenburg „aus der Taufe“ hob.

» Weiterlesen

Endlich wieder da – CSI Neustadt-Dosse

Endlich wieder da – CSI Neustadt-Dosse

lger Wulschner – gerngesehener und regelmässiger Gast beim CSI Neustadt-Dosse | Foto: Copyright Karl-Heinz Frieler

Der Pferdesportkalender 2017 birgt etliche Herausforderungen. Neben den Championaten wie den Europameisterschaften und dem Weltcup-Finale sind das die internationalen Turniere. Und obwohl es in Deutschland an Events nicht wirklich mangelt, ist die Erleichterung über die Rückkehr des CSI Neustadt-Dosse vom 5. – 8. Januar 2017 deutlich spürbar. Das CSI2* in der Graf von Lindenau-Halle erfüllt viele Funktionen für verschiedene Rezipienten. 

Jahresbeginn unter tollen Bedingungen

Eine der wichtigsten ist die Chance, das neue Jahr sportlich auf richtig gutem Niveau zu beginnen und die Faktoren für die Güteklasse sind die Ausschreibung und die Rahmenbedingungen wie Böden oder Stallungen.

» Weiterlesen