VR Classics – Voß und Hackbarth erobern internationale Startplätze

VR Classics - Voß und Hackbarth erobern internationale Startplätze

Thomas Voß (li.) gewann mit nachwuchstalent Finja Gothner die Stafettenspringprüfung der VR Classics 2016. Bettina Schockemöhle und Christian Schlicht gratulierten | Foto: Copyright Thomas Hellmann

Zwei haben es geschafft: Thomas Voß (Schülp) und Laura-Jane Hackbarth (Brickeln) eroberten internationale Startplätze für die VR Classics vom 16. – 19. Februar. Der Nationenpreisreiter und „Lokalmatador“ und die Amazone aus Dithmarschen waren die beiden bestplatzierten Reiter der Leistungsklasse I beim CdS-Turnier in den Holstenhallen von Neumünster. Dort wird in jedem Jahr auf sportlichem Wege entschieden, welche schleswig-holsteinischen Leistungsträger bei den VR Classics mitmischen können. Das Pferdeland Schleswig-Holstein hat ein „Luxusproblem“ – zuviele gute Athleten im Sattel für ein internationales Turnier.

» Weiterlesen

Weltcup bei den VR Classics – die Ranking-Queen kommt auch

Weltcup bei den VR Classics - die Ranking-Queen kommt auch

Isabell Werth mit Weihegold | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Vielleicht wird es der achte Sieg: Isabell Werth aus Rheinberg hat am vergangenen Wochenende die Spitze des Weltcup-Rankings in der Westeuropa-Liga des FEI World Cup Dressage erobert – jetzt kommt die 47-jährige „Queen of Dressage“ auch nach Neumünster zu den VR Classics vom 16. – 19. Februar 2017 und setzt dem gesamten Teilnehmerfeld damit ein Glanzlicht auf.

» Weiterlesen

VR Classics – Der Norden von der schönsten Seite

VR Classics - Der Norden von der schönsten Seite

In wenigen Wochen geht es los: VR Classics in den Holstenhallen. Dressurreiterin Emma Kanerva (Finnland), Ausbilder Jürgen Böckmann und Organisationsleiterin Bettina Schockemöhle freuen sich jetzt schon | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Neumünsters internationales Hallenreitturnier VR Classics besticht in jedem Jahr als schönster Pferdetreffpunkt Schleswig-Holsteins im Februar. Das wird auch vom 16. – 19. Februar 2017 so sein, wenn in den Holstenhallen Neumünster internationaler Springsport und der FEI World Cup Dressage für Anziehungskraft sorgen.

» Weiterlesen

VR Classics – Triumph für Christian Ahlmann

VR Classics - Triumph für Christian Ahlmann

Gewannen zum ersten Mal den Großen Preis der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Neumünster – Christian Ahlmann und Codex One | Foto: © Stefan Lafrentz

Die Erfolgswelle rollt weiter für Christian Ahlmann: Der Weltranglistensechste aus dem westfälischen Marl gewann bei den VR Classics den Großen Preis der Volksbanken und Raiffeisenbanken Schleswig-Holsteins. Mit dem Hannoveraner Hengst Codex One blieb er als letzter Starter im Stechen der mit 50.000 Euro dotierten Weltranglistenprüfung in 33,99 Sekunden fehlerfrei. Und damit einen „Wimpernschlag“ schneller als der Niederländer Gert-Jan Bruggink mit Vampire.

» Weiterlesen

Werth und Weihegold gewinnen in Neumünster

Werth und Weihegold gewinnen in Neumünster

Mit 84,60 Prozent hat Isabell Werth die Grand Prix Kür, präsentiert von der VR Bank Neumünster und der Bausparkasse Schwäbisch-Hall, im Reem Acra FEI World Cup Dressage in Neumünsters Holstenhallen gewonnen | Foto: © Stefan Lafrentz

Mit sagenhaften 84,60 Prozent hat Isabell Werth (Rheinberg) die Grand Prix Kür, präsentiert von der VR Bank Neumünster und der Bausparkasse Schwäbisch-Hall, im Reem Acra FEI World Cup Dressage in Neumünsters Holstenhallen gewonnen. Damit eroberte die Rekordsiegerin der Neumünsteraner Weltcup-Kür auch die Spitze der laufenden Wertung im Reem Acra FEI World Cup Dressage mit jetzt 77 Punkten. In der ausverkauften Halle feierten die Besucher sowohl die Siegerin, als auch die Zweitplatzierte Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) und ihren niederländischen Hengst Unee BB. Platz drei ging wie am Vortag an die Niederländerin Adelinde Cornelissen und ihren 19 Jahre alten Jerich Parzival.

» Weiterlesen

Deutschland, die Niederlande und Tjark Nagel schreiben die Schlagzeilen bei den VR Classics

Deutschland, die Niederlande und Tjark Nagel schreiben die Schlagzeilen bei den VR Classics

Sorgten für das Spitzenergebnis der VR Classics am Samstag – Isabell Werth und Weihegold OLD | Foto: © Stefan Lafrentz

„Ich hab Gänsehaut“, japste eine Zuschauerin begeistert und sie war nicht die Einzige: Mit stehenden Ovationen feierten die Besucher bereits zur Mittagszeit die Dressurreiterinnen Isabell Werth und Jessica von Bredow-Werndl und mit Wogen von Applaus wurden am Nachmittag auch der Niederländer Robert Vos und Tjark Nagel gefeiert.

Tjark Nagel? Richtig – der als „Teufelsreiter aus Dithmarschen“ bekannt gewordene Springreiter hat die Turnierkarriere längst beendet, wurde von seinen Schülern allerdings mit Medaille, Urkunde und einer Ehrenrunde für seine Trainertätigkeit geehrt.

» Weiterlesen

Junge Wilde schneller als die Promis bei den VR Classics

Junge Wilde schneller als die Promis bei den VR Classics

Maurice Tebbel siegt mit Lava Levista im internationalen Eröffnungsspringen – Preis der Turnier- & Reitsportgemeinschaft Holstenhalle Neumünster e.V. | Foto: © Stefan Lafrentz

Maurice Tebbel „sprintete“ der Konkurrenz davon: Der 22 Jahre junge Springreiter aus Emsbüren holte sich mit der Stute Lava Levista den Sieg im internationalen Eröffnungsspringen der VR Classics im Preis der TRGH Neumünster. Da war auch der Vater Rene Tebbel zufrieden.

„Das haben die beiden gut gemacht“, stellte Tebbel senior zuhause fest. Rene Tebbel pendelt zwischen Wohnzimmercouch und Küche. Ein gebrochener Fuss setzte den Springreiter vor knapp einer Woche außer Gefecht, stattdessen verfolgt er das Geschehen via Internet im Livestream im 340 Kilometer entfernten Emsbüren.

» Weiterlesen

Jüngste Reiterin – erste Championess der VR Classics – Johanna Beckmann

Jüngste Reiterin - erste Championess der VR Classics - Johanna Beckmann

Johanna Beckmann siegt auf Del Piero in der Ponystilspringprüfung Kl. A** – Championat der Pferdestadt Neumünster | Foto: © Stefan Lafrentz

Johanna Beckmann kam, sah und siegte – und das gleich zwei Mal: Die erst 12 Jahre junge Springreiterin aus Brunsbüttel gewann die erste große Entscheidung bei den VR Classics und die fiel im Championat der Pferdestadt Neumünster der Ponyreiter, präsentiert von der Bäckerei Tackmann.

„Es ist toll hier zu reiten“, strahlte die junge Amazone, „das ist eine schöne Atmosphäre und eine große Halle“. Die Schülerin konnte bereits im Januar beim Bundesnachwuchschampionat der Ponyreiter triumphieren. Mit Del Piero gewann Johanna Beckmann auch in Neumünster bei den VR Classics und ließ knapp zwei Stunden später den nächsten Triumph folgen, denn mit dem Großpferd Quanto Fino gewann sie auch die Einlaufprüfung zum Jugend-Team-Cup.

» Weiterlesen

Plätze bei den VR Classics getauscht – Philipp Weishaupt und Christian Kukuk

Plätze bei den VR Classics getauscht - Philipp Weishaupt und Christian Kukuk

Die VR Classics locken in jedem Jahr Pferdesportfans in die Holstenhallen | Foto: © Thomas Hellmann

Der eine bleibt zuhause, der andere packt die Koffer: Philipp Weishaupt aus Riesenbeck wird nun doch nicht zu den VR Classics nach Neumünster fahren, kann seinem Stallkollegen Christian Kukuk allerdings eine Menge guter Tipps für das internationale Turnier vom 18. – 21. Februar geben – beide reiten für den Stall Beerbaum.

» Weiterlesen

1 2