Anmeldestart für „Deutschland spielt Tennis!“

3…,2…,1…und los! Ab sofort können sich Tennisvereine aus dem gesamten Bundesgebiet wieder für „Deutschland spielt Tennis!“ anmelden. Bei der elften Auflage der Saisoneröffnung wartet eine spannende Neuerung auf die teilnehmenden Clubs: Denn anstelle eines festgelegten Termins Ende April hat der Deutsche Tennis Bund nun erstmals einen einmonatigen Aktionszeitraum – vom 22. April bis zum 21. Mai 2017 -geschaffen. Die Anmeldung ist bis zum 7. April 2017 möglich und läuft über das Onlineportal www.deutschlandspielttennis.de.

» Weiterlesen

Tennis-Point wird Partner des Deutschen Tennis Bundes

Pünktlich zum Jahresbeginn haben der Deutsche Tennis Bund (DTB) und Tennis-Point eine umfangreiche Kooperation beschlossen. Die Partnerschaft zwischen dem europaweit führenden Multi-Channel Retailer im Tennisbereich und dem mitgliederstärksten Tennisverband der Welt beginnt mit dem 1. Januar 2017 und ist zunächst auf drei Jahre angelegt.

» Weiterlesen

Carina Witthöft ist Deutsche Tennismeisterin

Carina Witthöft ist Deutsche Tennismeisterin

Carina Witthöft (r), Laura Schaeder | Foto: Copyright Pressestelle Porsche

Spielerin des Porsche Team Deutschland mit Titelgewinn in die Weihnachtspause

Im dritten Anlauf hat es geklappt: Carina Witthöft hat am Sonntag in Biberach die Deutsche Tennismeisterschaft gewonnen. Die Spielerin des Porsche Team Deutschland setzte sich in einem spannenden und hart umkämpften Dreisatzfinale 6:7, 7:6, 6:3 gegen Laura Schaeder (TEC Waldau Stuttgart) durch. Die 21-Jährige vom Hamburger Club an der Alster stand bereits 2013 und 2014 im Finale um die nationale Tenniskrone.

„Ich freue mich sehr, dass ich es diesmal geschafft habe“, sagte Carina Witthöft, die in dieser Saison bei den Grand-Slam-Turnieren in Wimbledon und New York jeweils die dritte Runde erreicht hatte. „Das Jahr mit einem Titelgewinn zu beenden, ist immer schön. Jetzt will ich die kurze Weihnachtspause genießen und mich dann intensiv auf den Start in die Saison 2017 mit den Australian Open als erstem Höhepunkt vorbereiten. Dieser Erfolg ist dafür genau die richtige Motivation.“

Carina Witthöft ist Deutsche Tennismeisterin

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: https://www.facebook.com/FuldaBlick

Quelle: Sportkommunikation
Viktoria Wohlrapp

Porsche Tennis Grand Prix beliebtestes Turnier 2016

Porsche Tennis Grand Prix beliebtestes Turnier 2016

Porsche-Markenbotschafterin Angelique Kerber, Gewinnerin des Porsche Tennis Grand Prix 2015 und 2016 | Foto: Copyright Pressestelle Porsche

Spielerinnen der WTA Tour wählen Stuttgarter Traditionsturnier zu ihrer Lieblingsveranstaltung

Der Porsche Tennis Grand Prix war auch 2016 das Lieblingsturnier der Spielerinnen. Bereits zum achten Mal haben sie die Traditionsveranstaltung in der Stuttgarter Porsche-Arena zum weltweit beliebtesten Turnier seiner Kategorie (Premier 700) gewählt. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Sie kommt von den Spielerinnen, die damit zeigen, wie wohl sie sich bei uns fühlen. Das macht sie besonders wertvoll“, sagt Turnierdirektor Markus Günthardt. „Für uns ist diese neuerliche Auszeichnung ein großer Vertrauensbeweis und ein Ansporn, gerade im Hinblick auf das 40. Jubiläum 2017 alles zu tun, um das Turnier noch besser zu machen.“

» Weiterlesen

Angelique Kerber will dritten Titel in Stuttgart

Angelique Kerber will dritten Titel in Stuttgart

Teilnehmerin Porsche Tennis Grand Prix 2017: Angelique Kerber | Foto: Copyright Pressestelle Porsche

Traum-Besetzung zum 40. Jubiläum: Beim Porsche Tennis Grand Prix 2017 werden acht Top-10-Spielerinnen in der Porsche-Arena aufschlagen. Angeführt wird die Elite des Damentennis von Angelique Kerber. Die Nummer 1 der Welt geht auf Rekordjagd und will das Stuttgarter Traditionsturnier vom 22. bis 30 April als erste deutsche Spielerin zum dritten Mal gewinnen.

„Stuttgart ist mein Heimturnier. Ich freue mich auf die ganz besondere Atmosphäre und das fantastische Publikum“, sagt die Titelverteidigerin, die 2016 das beste und erfolgreichste Tennis ihrer Karriere spielte.

» Weiterlesen

Dr. Oliver Blume gratuliert Angelique Kerber

Dr. Oliver Blume gratuliert Angelique Kerber

Porsche-Markenbotschafterin Angelique Kerber | Foto: Copyright Pressestelle Porsche

Für Angelique Kerber ging der Traum vom Sieg in Wimbledon nicht in Erfüllung. Die Porsche-Markenbotschafterin musste sich im hochklassigen Finale des bedeutendsten Tennisturniers der Welt trotz einer starken Leistung der Amerikanerin Serena Williams 5:7, 3:6 geschlagen geben. Gegen die Nummer 1 der Welt hatte sie im Januar das Finale der Australian Open gewonnen und sich den ersten Grand-Slam-Erfolg ihrer Karriere gesichert.

„Ein großes Kompliment an Angelique Kerber. Sie hat ein fantastisches Turnier gespielt“, sagte Dr. Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG.

» Weiterlesen

Porsche wirbt mit Girls‘ Month verstärkt um weiblichen Nachwuchs

Porsche wirbt mit Girls‘ Month verstärkt um weiblichen Nachwuchs

Ferry-Porsche-Preisträgerinnen, Porsche-Stipendiatinnen und Mitglieder des Frauen-Karrierenetzwerks Femtec erhielten beim Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart eine Trainerstunde von der Porsche-Markenbotschafterin und Australian Open-Siegerin Angelique Kerber | Foto: Copyright Pressestelle Porsche

Mit einem Girls‘ Month rund um den klassischen Girls‘ Day (28. April) hat die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG ihre Aktivitäten ausgeweitet, um junge Frauen für Technik zu begeistern. Ein besonders exklusives Techniktraining gab es dabei für die aktuellen Ferry-Porsche-Preisträgerinnen. Als beste MINT-Absolventinnen des Abi-turjahrgangs 2015 in Baden-Württemberg ausgezeichnet, erhielten die Tennis be-geisterten unter ihnen die Möglichkeit, im Rahmen des Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart mit der Australian Open-Gewinnerin und Porsche-Markenbotschafterin Angelique Kerber einige Bälle zu spielen. Darüber hinaus hatten die jungen Frauen an diesem Tag in der Porsche Arena die Gelegenheit, sich mit Studierenden der internationalen Frauen-Karriereplattform Femtec, Porsche Stipendiantinnen sowie Personalexperten des Sportwagenherstellers auszutauschen.

» Weiterlesen

Angelique Kerber gewinnt deutsches Traumfinale

Angelique Kerber gewinnt deutsches Traumfinale

Angelique Kerber, Gewinnerin Porsche Tennis Grand Prix 2016 | Foto: Copyright Pressestelle Porsche

Angelique Kerber hat zum ersten Mal in ihrer Karriere einen Titel erfolgreich verteidigt. Die Australian-Open-Siegerin feierte am Sonntag in der mit 4.600 Zuschauern restlos ausverkauften Stuttgarter Porsche-Arena ihren zweiten Erfolg nach 2015 beim Porsche Tennis Grand Prix. Im ersten rein deutschen Finale beim seit 1978 ausgetragenen Turnier stoppte sie den Siegeszug der Aufsteigerin Laura Siegemund und setzte sich souverän 6:4, 6:0 durch. Damit ist die Porsche-Markenbotschafterin die erste deutsche Spielerin, die den Porsche Tennis Grand Prix zwei Mal in Folge gewonnen hat.

» Weiterlesen

30.000 Euro für Kinder in Not

30.000 Euro für Kinder in Not

„Asse für Charity“: Spendenübergabe mit (von links) Guido Buchwald (Agapedia), Sabrina Mockenhaupt (Plan International), Lutz Meschke, Vorstand Finanzen und IT der Porsche AG, Hardy Krüger jr. (UNICEF) | Foto: Copyright Pressestelle Porsche

Mit seiner Aktion „Asse für Charity“ unterstützt der Porsche Tennis Grand Prix traditionell gemeinnützige Organisationen, die sich für das Wohl von Kindern in aller Welt einsetzen. Pro Ass erhalten seine Charity-Partner 100 Euro. In diesem Jahr wurden bis vor dem Finale 149 Asse geschlagen – und die Porsche AG hat die Spendensumme auf 30.000 Euro aufgerundet. Das Geld ging zu gleichen Teilen an die Stiftung Agapedia, Plan International und UNICEF. Die Spendenschecks überreichte Lutz Meschke, Vorstand Finanzen und IT und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Porsche AG, am Sonntag vor dem Finale in der Porsche-Arena.

Die Stiftung Agapedia wurde vor mehr als 20 Jahren von Jürgen Klinsmann gegründet und unterhält ein Kinderhaus in Esslingen. Dort werden täglich bis zu 60 Kinder von sechs bis zwölf Jahren betreut, die größtenteils aus sozial schwachen Familien stammen.

» Weiterlesen

Angelique Kerber und Laura Siegemund im Stuttgarter Traumfinale

Angelique Kerber und Laura Siegemund im Stuttgarter Traumfinale

Angelique Kerber, Porsche-Markenbotschafterin | Foto: Copyright Pressestelle Porsche

Der Porsche Tennis Grand Prix hat sein Traumfinale. Angelique Kerber, die Titelverteidigerin, oder Laura Siegemund, die Qualifikantin – eine wird am Sonntag nach dem Finale auf dem Centre-Court der ausverkauften Porsche-Arena die Schlüssel für den Porsche 718 Boxster S entgegennehmen, den Hauptpreis für die Siegerin. Verdient hätte den Sportwagen sowohl Angelique Kerber, die im Halbfinale die zweifache Wimbledonsiegerin Petra Kvitova 6:4, 4:6, 6:2 besiegt hat, als auch Laura Siegemund, die sich 6:4, 6:2 gegen Agnieszka Radwanska durchgesetzt hat, die aktuelle Nummer 2 der Welt. Und im Glückstaumel nach dem Matchball noch abgeklärt genug war, für den Spruch des Tages zu sorgen: „Eines ist sicher – der Porsche bleibt in Deutschland.“

» Weiterlesen

1 2 3